Punktevermeidung - Punkte vermeiden

Wir helfen Ihnen Punkte in Flensburg zu vermeiden!

Verkehrssünderkartei in Flensburg - Was wird eingetragen?

Neben allen wesentlichen Daten zu Ihren Führerscheinen (also Daten zur Erteilung, Entziehung, Versagung, Verlängerung etc.), werden alle Verurteilungen in Verkehrsstrafsachen eingetragen. Zudem werden Anordnungen zu Aufbauseminaren, sowie in- und ausländische Fahrverbote eingetragen.

 

Für Ihren Punktestand von wichtigster Bedeutung ist jedoch die Eintragung von Verkehrsordnungswidrigkeiten. Es werden alle rechtskräftigen Bußgeldbescheide, bei denen (ohne Kosten des Verfahrens) ein Bußgeld von 40,00 EUR oder mehr festgesetzt worden ist, eingetragen. Die Bewertung mit Punkten erfolgt dabei gemäß dem Bußgeldkatalog.

Wann werden Punkte in Flensburg eingetragen?

Die Eintragung werden mit dem Tag der Rechtskraft eingetragen, d.h. im Falle eines Einspruchs erst mit dessen Rücknahme oder der letzten gerichtlichen Entscheidung.

 

Es ist also durchaus möglich, dass die Eintragung erst sehr lange nach der Tat, unter Umständen erst mehrere Jahre danach, erfolgt. Dies ist für die Tilgung anderer Eintragungen von enormer Wichtigkeit.

Wo bekomme ich Auskunft über meine Punkte in Flensburg?

Wir fordern bei Beginn unserer Tätigkeit routinemäßig für jeden Mandanten einen aktuellen Auszug aus dem Verkehrszentralregister an, damit wir unser Vorgehen auf die aktuellen Gegebenheiten einstellen können.

 

Sie selbst können Ihren Punktestand direkt beim Kraftfahrtbundesamt anfordern. Auf der Internetseite www.kba.de steht ein entsprechendes Formular zum Abruf bereit. Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen an uns ab, wenn Sie nur Ihren Punktestand erfahren wollen. Wir haben keinen direkten Zugriff auf das Verkehrszentralregister.

 

Nutzen Sie unsere unverbindliche

Online-Sofortberatung

Antwort binnen 24h / auch am Wochenende